Um für die Nutzer und alle Interessierten transparent zu machen, wie viele Anfragen Dritter im Hinblick auf rechtlich relevante Vorgänge wie Urheberrechtsverletzungen und Anfragen von Ermittlungsbehörden an Freifunk Dreiländereck im Zusammenhang mit dem Betrieb des Netzes erfolgen, haben wir uns entschlossen einen Transparenzbericht zu veröffentlichen, der diese Anfragen spezifiziert, soweit diese uns schriftlich vorliegen. Anfragen, die die Formerfordernisse nicht erfüllen, wie telefonische Auskunftsersuchen, beantworten wir aus Datenschutzgründen grundsätzlich nicht.

Der Aufwand für den Transparenzbericht ist recht überschaubar, weil im Betrachtungszeitraum nur ca. 0,08 Missbrauchsfälle am Tag bei bis zu 3.800 gleichzeitigen Nutzern (Stand 03/2017) zu verzeichnen sind.

Die entsprechenden Vorfälle des Jahres 2017 sind in der folgenden Tabelle aufgelistet.

Datumanfragende StelleArt der AnfrageArt der Antwort
08.01.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
15.01.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
02.02.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
22.02.2017Förderverein Freie Netzwerke e.V.Markenrecht FreifunkBedenken in Mumble-Session ausgeräumt
23.02.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
07.03.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
07.03.2017comvive.comNetwork Abuse§8 TMG
07.03.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
16.03.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
06.04.2017Cert-Bund/BSIMalware (Android Trojan)C&C Target blocked
11.04.2017Cert-Bund/BSIMalware (Android Trojan)C&C Target blocked
12.04.2017Sony Interactive Entertainment LLCAuth Bruteforce§8 TMG
01.05.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
06.05.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
07.05.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
27.05.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
30.05.2017Irdeto USA, Inc.Urheberrecht§8 TMG
02.06.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
13.06.2017IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
17.06.2017Sony Interactive Entertainment LLCAuth Bruteforce§8 TMG
19.06.2017Sony Interactive Entertainment LLCAuth Bruteforce§8 TMG
27.06.2017HetznerNetwork Abuse§8 TMG
29.06.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
18.07.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
31.07.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
04.08.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
10.08.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
11.08.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
11.08.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
11.08.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
18.08.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
27.08.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
27.08.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
11.09.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG
22.09.2017IP EchelonUrheberrecht§8 TMG

Hier die Daten des Jahres 2016:

Datumanfragende StelleArt der AnfrageArt der Antwort
08.01.2016HetznerNetwork AbuseFehlerbehebung erfolgreich
09.02.2016HetznerNetwork AbuseFehlerbehebung erfolgreich
16.02.2016HetznerNetwork AbuseFehlerbehebung erfolgreich
20.03.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
22.04.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
25.04.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
06.05.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
21.06.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
06.07.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
19.07.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
05.08.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
11.08.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
16.09.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
17.09.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
19.09.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
09.10.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
17.10.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
18.10.2016HetznerNetwork AbuseFehlerbehebung erfolgreich
23.10.2016HetznerNetwork AbuseFehlerbehebung erfolgreich
23.10.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
28.10.2016HetznerNetwork AbuseFehlerbehebung erfolgreich
31.10.2016HetznerNetwork AbuseFehlerbehebung erfolgreich
05.11.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
28.11.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG
03.12.2016IPEchelonUrheberrecht§8 TMG

Erläuterungen:
„Fehlerbehebung erfolgreich“ schließt sowohl die Behebung von Problemen im FF3L-Netz, als auch die Klärung falsch positiver Meldungen (z.B. hyperaktives Netzwerk-Monitoring) ein.
„§8 TMG“ ist der Hinweis auf die geltende Rechtslage, dass FF3L als registrierter Provider nicht für Gesetzesverstöße seiner Nutzer haftbar oder verantwortlich ist, noch die Verpflichtung hat, die Quelle derartiger Verstöße zu ermitteln.

Bisher gingen insgesamt 3 telefonische Vorab-Anfragen von Ermittlungsbehörden zur Klärung, ob FF3L sachdienliche Hinweise die zur Ergreifung der jeweiligen Täter führen könnten, liefern kann, im Zusammenhang mit Einbrüchen oder anderen Straftaten ein.

Anfragen anderer staatlicher Stellen zur Herausgabe von Daten liegen uns bisher nicht vor.